Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Cascade Parent Limited, handelnd unter Alludo, („Alludo“, „wir“ oder „uns“) verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Datenschutzpraktiken von Alludo sowie Ihre Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich Alludos Nutzung von Informationen, die zu Ihrer Identifikation verwendet werden können („personenbezogene Daten“). Wenn Sie in der Europäischen Union („EU“) oder im Vereinigten Königreich („UK“) ansässig sind, schenken Sie bitte den Informationen für Nutzer in der EU und in UK in Abschnitt 5 besondere Aufmerksamkeit.

Diese Datenschutzerklärung behandelt Alludos Nutzung der Informationen, die über die Webpräsenzen von Alludo (zusammen als „Websites“ bezeichnet) gesammelt werden. Für die Webauftritte unserer Tochtergesellschaften gelten eigene Nutzungsbedingungen. Wir erfassen und verwenden Informationen auf den Websites nur auf die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Art und Weise. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen.

1. Daten, die wir verarbeiten; Zweck der Verarbeitung

Je nachdem, wie Sie mit uns kommunizieren, verarbeiten wir unterschiedliche Arten von Daten auf unterschiedliche Weise. Einige Daten werden automatisch verarbeitet, wenn Sie unsere Websites besuchen. Andere Daten werden nur verarbeitet, wenn Sie uns diese aktiv übermitteln (wenn Sie beispielsweise unsere Internetformulare verwenden, um uns zu kontaktieren).

Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie unsere Websites besuchen:

Wenn Sie unsere Websites besuchen, überträgt Ihr Computer oder Gerät automatisch technische Informationen an unsere Web-Server, die wir in Protokolldateien speichern. Dazu gehören die folgenden „Website-Nutzungsdaten“:

  • Datum und Zeitpunkt des Besuchs und die Dauer der Nutzung der Website
  • Die IP-Adresse Ihres Gerätes sowie Ihren Internetdienstanbieter (ISP)
  • Die Referral-/Exit-URL
  • Die besuchten Unterseiten der Website
  • Clickstream-Daten
  • Informationen über Ihr Gerät (Art des Geräts, Browsertyp und -version sowie Einstellungen, installierte Plugins und Betriebssystem)
  • Die ungefähre geografische Lage Ihres Geräts (z. B. Land, Ort und gegebenenfalls das Bundesland)
  • Ihre bevorzugte Sprache

Wir verarbeiten die Website-Nutzungsdaten, um es Ihnen zu ermöglichen, auf der Website zu surfen und die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Wir verarbeiten Website-Nutzungsdaten auch, um die Leistung der Website zu analysieren, um die Website kontinuierlich zu verbessern und Fehler zu beheben, um die IT-Sicherheit und den Betrieb unserer Systeme sicherzustellen und um Missbrauch zu verhindern und zu entdecken. Wir verarbeiten diese Daten außerdem in aggregierter und pseudonymisierter Form, um Trends zu analysieren, die Websites zu verwalten, die Bewegungen der Nutzer auf unseren Websites zu verfolgen und demografische Informationen über unsere gesamte Nutzerbasis zu sammeln oder das Marketing (einschließlich der Schaltung gezielter, personalisierter Werbung) und die Nutzererfahrung auf unseren Websites zu verbessern sowie die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.

Zur Verarbeitung der Website-Nutzungsdaten verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien. Klicken Sie hier, um unseren Hinweis zu den Cookies zu lesen.

Daten, die wir nur verarbeiten, wenn Sie uns diese übermitteln:

Wenn Sie mit uns über unsere Websites kommunizieren, können Sie in verschiedenen Situationen personenbezogene Daten an uns übermitteln:

Internetformular-Daten: Sie können über verschiedene Internet-Formulare und Chat-Funktionen auf unseren Websites mit uns kommunizieren. Sie können beispielsweise die Kontaktformulare verwenden, um Informationen zu Produkten einzuholen oder anderweitig mit dem Kundensupport unserer Tochtergesellschaften Kontakt aufzunehmen. Wir verarbeiten Ihre IP-Adresse und Ihre Kontaktdaten sowie den Inhalt Ihrer Anfrage und teilen diese Informationen mit der zuständigen Tochtergesellschaft, um Ihre Anfrage zu verarbeiten.

Befragungsdaten: Von Zeit zu Zeit führen wir unter Umständen Befragungen durch. Die Teilnahme an unseren Befragungen ist freiwillig. Wenn Sie eine unserer Befragungen beantworten, stellen Sie uns unter Umständen personenbezogene Informationen bereit.

Daten von E-Mail-/Direct-Mail-Kampagnen: Von Zeit zu Zeit kontaktieren wir oder unsere Tochtergesellschaften Sie per Post, E-Mail oder Telefon, um Sie über neue Produkte, Aktionen und Sonderangebote zu informieren. Wenn Sie uns Ihr Einverständnis gegeben haben, Marketingkommunikationen von uns zu empfangen, können Sie Ihr Einverständnis, solche Kommunikationen zu erhalten, jederzeit widerrufen. Wenn Sie auf eine dieser Kampagnen antworten, haben Sie unter Umständen die Möglichkeit, uns personenbezogene Informationen bereitzustellen, die wir für den angegebenen Zweck verwenden werden.

Besondere Kooperationsprogramme: Wir arbeiten unter Umständen mit einem anderen Unternehmen zusammen, um Ihnen ein besonderes Produkt oder eine besondere Dienstleistung anbieten zu können (ein „Kooperationsprogramm“). Unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beschränkt sich auf das spezifische Kooperationsprogramm, dem Sie beigetreten sind oder das Sie gewählt haben, und bevor wir Ihre personenbezogenen Daten mit unserem Kooperationspartner teilen, werden wir Ihnen mitteilen, welche spezifischen personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck teilen werden.

Daten von Geschäftskontakten oder Interessenten: Wenn Sie ein Geschäftskontakt oder Interessent sind, der uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir Ihre Daten in unserer Datenbank speichern, damit wir unsere früheren Geschäftsgespräche mit Ihnen nachverfolgen, Ihnen weitere Informationen zu den Produkten zur Verfügung stellen und Ihnen beim Kauf der Produkte unserer Tochtergesellschaften helfen können. Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen auch mit den bei unseren lokalen Tochtergesellschaften oder Vertriebspartnern beschäftigten Vertriebsmitarbeitern, damit diese beim Kauf der gewünschten Produkte mit Ihnen zusammenarbeiten können.

2. Austausch personenbezogener Daten mit Dritten

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten sorgfältig und vertraulich und geben sie nur in dem unten beschriebenen Umfang und nicht darüber hinaus an Dritte weiter. Zu solchen Dritten zählen unsere Tochtergesellschaften oder die Wiederverkäufer unserer Tochtergesellschaften und/oder Dienstanbieter. Wir teilen, verkaufen, verleihen oder tauschen keine personenbezogenen Daten mit Dritten zu Werbezwecken. Wenn unsere Tochtergesellschaften, die Wiederverkäufer unserer Tochtergesellschaften oder Dienstanbieter personenbezogene Daten verarbeiten, tun sie dies ausschließlich auf unsere Anweisung hin und sie haben sich verpflichtet, strenge vertragliche Auflagen zum Schutz Ihrer Daten einzuhalten (insbesondere die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung).

Tochterunternehmen: Alludo ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit weltweiten Niederlassungen, unter anderem in den USA, Kanada, der Schweiz, Deutschland, Belgien, Malta, Estland, dem Vereinigten Königreich, Mauritius, Japan, China und Taiwan. Im Rahmen unserer normalen Geschäftstätigkeit tauschen wir Daten mit unseren Niederlassungen aus. Wenn beispielsweise einer unserer Wiederverkäufer in unserem Auftrag mit Ihnen Kontakt aufnimmt, werden diese Daten an die jeweilige Alludo-Niederlassung weitergegeben, wie z. B. der Corel GmbH in Deutschland. Eine Übersicht über unsere Tochtergesellschaften und deren Postanschriften finden Sie unter www.alludo.com/de/about/contact/

Dienstanbieter: Alludo übermittelt Daten an Dienstanbieter, die es uns ermöglichen, unsere Website bereitzustellen und die Produkte zu vermarkten und zu bewerben. Dazu gehören die Parteien, die unsere Drittanbieter-Cookies und Tracking-Tools bereitstellen, sowie Parteien, die uns beim Hosting der Sites (wie Amazon Web Services), dem Erfassen, Speichern oder Entfernen Ihrer Daten oder der Durchführung statistischer Analysen unserer Sites (wie Google) unterstützen.

Geschäftliche Transaktionen: Im Falle, dass Alludo eine geschäftliche Transaktion wie eine Fusion, eine Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder einen Verkauf aller oder eines Teils seiner Vermögenswerte, auf die sich diese Datenschutzerklärung bezieht, durchführt, werden Ihre Daten wahrscheinlich zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.

Behörden: Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, müssen wir möglicherweise personenbezogene Daten offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z. B. wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um einem laufenden Gerichtsverfahren, einem Gerichtsbeschluss oder einem Rechtsstreit oder anderen rechtlichen Verfahren oder Maßnahmen (unabhängig davon, ob dies auf Initiative von Alludo veranlasst wurde oder nicht) zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Alludo, unserer Tochtergesellschaften, unserer Benutzer oder Dritter nachzukommen. Wir werden Daten an Behörden wie z. B. Strafverfolgungsbehörden oder Steuerbehörden nur dann übermitteln, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht, die auf einem Auskunftsersuchen der jeweiligen Behörde beruht.

3. Fristen für die Aufbewahrung der Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist und nur in dem Umfang und so lange, wie es das geltende Recht erfordert. Sofern die Daten nicht mehr zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich sind, werden sie regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre weitere Verarbeitung ist zur Beweissicherung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich.

4. Überprüfung Ihrer Informationen und Änderungswünsche

Nutzer in der EU und in UK: Bezüglich Ihrer gesetzlichen Rechte im Rahmen der DSGVO und der UK-DSGVO verweisen wir Sie auf Abschnitt 5.

Wenn Sie sich für den Erhalt von Marketing-E-Mails von Alludo registriert haben, können Sie den Erhalt künftiger Marketing-E-Mails abbestellen, indem Sie unten im Marketing-E-Mail, das Sie abbestellen möchten, auf die „Abbestellen“-Option klicken.

5. Informationen für in der EU oder UK ansässige Personen:

Der Datenverantwortliche ist Cascade Parent Limited 11th Floor, 200 Aldersgate Street, London EC1A 4HD. Unsere Vertretung in der EU ist die Corel GmbH, Landsbergerstr. 302, 80687 München, Deutschland.

Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, Alludo die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen.

Unsere rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen wir uns auf die Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), einen EU-weiten Gesetzesrahmen für die Vereinheitlichung des Datenschutzgesetzes, wenn Sie in der EU ansässig sind, und auf die UK-DSGVO, wenn Sie in UK ansässig sind. Alludo verarbeitet die Daten in erster Linie als Verantwortlicher für die oben in Abschnitt 1 und 2 dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecke. Diese Zwecke stellen unsere berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO/UK-DSGVO dar. Gleichzeitig benötigen wir einige der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder um auf Ihren Wunsch vor dem Abschluss eines Vertrags mit Ihnen bestimmte Maßnahmen zu ergreifen. Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, im Einzelfall auf Verlangen bestimmte Auskünfte an Strafverfolgungsbehörden oder Steuerbehörden zu erteilen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung bilden in diesen Fällen die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO/UK-DSGVO) oder Gründe des öffentlichen Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO/UK-DSGVO). In Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO/UK-DSGVO verarbeiten, bildet diese Einwilligungserklärung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Übermittlung Ihrer Daten außerhalb der EU, von UK oder des EWR

Die Hauptniederlassung von Alludo befindet sich im Vereinigten Königreich, einem „Drittland“ im Sinne der DSGVO. Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass Drittländer nicht das gleiche Schutzniveau bieten, das Sie in der EU genießen. Alludo gewährleistet jedoch dennoch ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten Die EU-Kommission hat zudem erklärt, dass das Vereinigte Königreich in Bezug auf kommerzielle Organisationen wie Alludo ein angemessenes Datenschutzniveau bieten.

Wir haben sichergestellt, dass unsere Dienstanbieter und Tochtergesellschaften in ihrem Vertrag mit uns strengen vertraglichen Bestimmungen unterliegen, um ein angemessenes Datenschutzniveau für Ihre Daten zu gewährleisten.

Benutzerprofile

Wir verwenden Ihre Daten für die Erstellung von Profilen, dem sogenannten „Profiling“. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten verwenden, um Ihnen auf der Grundlage Ihres bisherigen Verhaltens maßgeschneiderte Angebote zu unterbreiten und Ihnen personalisierte Anzeigen zu zeigen. Allerdings werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Profilings niemals in einer Weise verarbeiten und analysieren, die zu einer automatisierten Entscheidung führen würde, die für Sie rechtliche Auswirkungen hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen würde.

Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Als natürliche Person haben Sie als „betroffene Person“ bestimmte Rechte. Sie können im Rahmen der DSGVO/UK-DSGVO folgende Rechte gegen uns geltend machen:

Ihr Auskunftsrecht gemäß Artikel 15 DSGVO/UK-DSGVO
Ihr Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO/UK-DSGVO
Ihr Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO/UK-DSGVO
Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO/UK-DSGVO
Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO/UK-DSGVO

Darüber hinaus haben Sie gemäß Artikel 77 DSGVO/UK-DSGVO ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde/dem Datenschutzbeauftragen, jedoch nur in Bezug auf die Datenverarbeitung, die wir in unserem eigenen Namen als Verantwortlicher durchführen. Im Falle, dass Alludo als Verarbeiter Ihrer Daten für einen Dritten auftritt, müssen Sie sich zur Geltendmachung dieses Rechts an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten, die Sie uns erteilt haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Das gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor Inkrafttreten der DSGVO/UK-DSBVO erteilt haben.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO/UK-DSGVO

1. Widerspruchsrecht im Einzelfall

Zusätzlich zu den bereits genannten Rechten haben Sie, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO/UK-DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO/UK-DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage eines Interessenausgleichs) verarbeitet werden. Dies gilt auch für die Profilerstellung auf Grundlage dieser Bestimmung im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DSGVO/UK-DSGVO. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche. Bitte beachten Sie auch, dass, wenn wir die Verarbeitung aufgrund Ihres Widerspruchs beenden, die Websites oder die Produkte für Sie möglicherweise nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zugänglich sind.

2. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten zu Werbezwecken

Sie haben auch jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings, einschließlich des Abonnements unserer Newsletter oder personalisierter Anzeigen, zu widersprechen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit einem solchen Direktmarketing verbunden ist. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten in Zukunft nicht mehr verarbeiten.

6. Informationen für Einwohner Kaliforniens

Alludo verkauft keine personenbezogenen Daten von Kunden gegen eine finanzielle oder andere wertvolle Gegenleistung.

Gemäß dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz California Consumer Protection Act („CCPA“) werden den Einwohnern Kaliforniens fünf Verbraucherrechte gewährt, die Alludo aufrechterhalten wird:

  • Das Recht zu wissen, welche personenbezogenen Daten gesammelt werden
  • Das Recht zu erfahren, ob und an wen personenbezogene Daten verkauft oder weitergegeben werden
  • Das Recht auf Widerspruch gegen den Verkauf personenbezogener Daten
  • Das Recht auf Zugriff auf die eigenen personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf gleichen Service und Preis, auch für Verbraucher, die ihr Recht auf Privatsphäre ausüben

Jeder Besucher der Website, der von seinem Recht auf Zugriff auf personenbezogene Daten im Besitz von Alludo Gebrauch machen möchte, muss eine nachprüfbare Verbraucheranfrage an Alludo stellen, und zwar entweder:

Bitte beachten Sie, dass nur eine Person mit Wohnsitz in Kalifornien (oder der gesetzliche Vormund einer solchen Person im Falle eines minderjährigen Kindes) einen Antrag gemäß dem CCPA stellen kann.

7. Für Informationen im Hinblick auf Personen in der Volksrepublik China klicken Sie bitte hier.

8. Erfassung von Informationen von Kindern

Die Websites von Alludo sind nicht für die Nutzung durch Kinder unter 18 Jahren bestimmt, und wir erfassen nicht wissentlich Informationen von Benutzern unter 18 Jahren. Wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter Kenntnis davon erlangt, dass sein Kind Alludo personenbezogene Daten übermittelt hat oder dass wir diese Informationen versehentlich erfasst haben, setzen Sie sich mit uns über privacy@alludo.com in Verbindung, damit wir diese Daten von unseren Servern löschen können.

9. Änderungen

Alludo behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir werden wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail bzw. durch einen deutlichen Hinweis auf unseren Websites bekannt geben.

10. Kontaktinformationen

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte bezüglich personenbezogener Daten (wie oben in dieser Datenschutzerklärung beschrieben) oder bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unseren Datenschutzrichtlinien kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@alludo.com.

Bei technischen Problemen mit den Websites von Alludo kontaktieren Sie bitte www.alludo.com/de/about/contact/.

Letzt Aktualisierung: September 2022